Copyright © 2021 Climanosco, all rights reserved.

Editors wanted! Wir suchen Editor:innen!

Our new articles have arrived from scientists around the world on Oceans and Climate Change, written in easy language. Help us with reviewing them and giving the scientists valuable feedback!

Unsere neuen Artikel über Ozeane im Klimawandel sind da, verfasst in einfacher Sprache von Wissenschaftler:innen aus der ganzen Welt. Hilf uns, die Artikel zu verbessern und werde Editor:in!

More InfoMehr Info

Group exhibition Science & Art

Gruppenausstellung Kunst & Wissenschaft

Dear2050

12 Dez 21 – 30 Jan 22

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil

11 FEB 22 – 13 Mar 22

Kammgarn West Schaffhausen

Seventy percent of our planet’s surface is covered by oceans. They contain 97% of all water on Earth. In Dear2050: Oceans on the rise in-depth research meets the critical voices of artists spotlighting environmental issues. A science & art exhibition on climate change and the oceans.

Dance, performance, installations, and panel discussion accompany the exhibition in various events throughout Switzerland.

70% der Erdoberfläche besteht aus Meeren. Sie enthalten 97% des gesamten Wassers der Erde. Dear2050: Mehr Meer ist eine Ausstellung zu Kunst und Forschung über die Meere im Klimawandel. Engagierte Klimawissenschaftler:innen treffen auf kritische Künstler:innen aus der ganzen Welt und erzählen berührende und spannende Geschichten, die die Meere aus einem völlig neuen Blickwinkel zeigen.

Tanz, Performance, Installationen und Diskussionsabende begleiten die Ausstellung an verschiedenen Veranstaltungen in der ganzen Schweiz.

Subscribe to our newsletter!

Abonniere unseren Newsletter!

Group exhibition Science & Art

Gruppenausstellung Kunst & Wissenschaft

Dear2050

12 Dez 21 – 30 Jan 22

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil

11 FEB 22 – 13 Mar 22

Kammgarn West Schaffhausen

Seventy percent of our planet’s surface is covered by oceans. They contain 97% of all water on Earth. In Dear2050: Oceans on the rise in-depth research meets the critical voices of artists spotlighting environmental issues. A science & art exhibition on climate change and the oceans.

Dance, performance, installations, and panel discussion accompany the exhibition in various events throughout Switzerland.

70% der Erdoberfläche besteht aus Meeren. Sie enthalten 97% des gesamten Wassers der Erde. Dear2050: Mehr Meer ist eine Ausstellung zu Kunst und Forschung über die Meere im Klimawandel. Engagierte Klimawissenschaftler:innen treffen auf kritische Künstler:innen aus der ganzen Welt und erzählen berührende und spannende Geschichten, die die Meere aus einem völlig neuen Blickwinkel zeigen.

Tanz, Performance, Installationen und Diskussionsabende begleiten die Ausstellung an verschiedenen Veranstaltungen in der ganzen Schweiz.

Subscribe to our Newsletter!

Abonniere unseren Newsletter!

HELEN F. YAN YONA SILVY YU ZHIMING CINZIA CORINALDESI LEVKE CAESAR LISA G. CROZIER BARBARA NEUMANN ANITA YAN WONG BUKET YENIDOĞAN pauline Hégaret CATHERINE EUALE JANE STEWART JESSICA GIANNOTTI JULIEN MASSON JOHANNES FUCHS KARI VARNER KASSANDRA HUYNH LAURA DONKERS MITRA TASHAKORI ROBERT LISEK SELMA KOZAK TIMO HERBST RENUKA RAMANUJAM Marie-Julie Bourgeois

Program   
Programm

13 Nov 21
17.00 Uhr

 

Oceanida im Zoo Zürich

Plastics in nature
Auf den Spuren von Plastik in der Tierwelt

14 Nov 21 
17.00 Uhr

Oceanida im Zoo Zürich

Plastics in nature
Auf den Spuren von Plastik in der Tierwelt

16 Nov 21 
19.00 Uhr

Oceanida im Südpol, Luzern

Plastic oceans
Die Meere und Plastik

17 Nov 21 
17.00 Uhr

Oceanida im Zoo Zürich

Plastics in nature
Auf den Spuren von Plastik in der Tierwelt

24 OCT – 6 NOV 2020

Dear2050

Humans Respond to Climate Change

Antworten auf den Klimawandel

 

Exhibition & Plenaries Archive

Young scientists and international artists created exclusive and surprising insight on climate change for the 2020 call “Human Responses to Climate Change”.   

Our plenary sessions created a space for challenging questions and inspiring answers at the intersection of art and science.

Archiv Ausstellung & Plenarien

Junge Wissenschaftler:innen und internationale Künstler:innen boten in exklusiv für den 2020 Open Call “Human Responses to Climate Change” geschaffenen Werken überraschende Einblicke in den Klimawandel.

Unsere Podiumsdiskussionen schaffen einen Raum für gewagte Fragen und zukunftsweisende Antworten an der Schnittstelle zwischen Kunst und Wissenschaft.

 

Unterstütze uns!

Support the artists

AND Dear2050

We are working hard to make climate science  accessible to everyone. We work independently with small donations. It would be great to have your support!

Wir arbeiten hart daran, Klimawissenschaften für alle zugänglich zu machen. Gefällt dir Dear2050? Hilf uns dabei, das Projekt mit Dear2050: Mehr Meer auch 2021 wieder ins Leben zu rufen!